Theodor-Heuss-Realschule Oberhausen

Über 800 Schüler/innen in über 30 Klassen.

Über 50 Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter/innen und Sonderschullehrer/innen.

Seit über 75 Jahren auf dem Tackenberg im Stadtteil Osterfeld.

WIR SEHEN DAS POTENZIAL, NICHT NUR SCHWÄCHEN

Dass unsere Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen verbessern können, soll ein effektiver Unterricht und eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre in den Klassen unserer Schule gewährleisten.

Die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen sollen lernen, dass Probleme lösbar sind, Erfolge motivieren und Schule Spaß machen kann. Positives Feedback stärkt das Selbstbewusstsein und motiviert dazu, das eigene Potenzial auszuschöpfen.

So legen Schülerinnen und Schüler schon in der Schule die Grundlagen für ein erfolgreiches Leben.

AKTUELLES

Oberhausen, 12.01.2020

Liebe Eltern / Erziehungsberechtigte!

Auch wenn unsere Lernplattform IServ augenblicklich nur langsam läuft, werden hier wichtige Informationen geteilt. Deshalb bitten wir Sie sehr herzlich, sich regelmäßig über den Account Ihrer Kinder einzuloggen, um immer auf dem neuesten Stand des Distanzunterrichtes und der schulischen Organisation zu sein. Die entsprechenden Anmeldedaten haben Ihre Kinder.

Wir danken Ihnen für die konstruktive häusliche Mitarbeit!

Die Schulleitung

Oberhausen, 11.01.2020

HINWEISE ZUR ANMELDUNG AN DER THR FÜR DAS NÄCHSTE SCHULJAHR

Die Schulanmeldung Ihres Kindes zur 5. Klasse findet in der Woche vom 01.- 05.02.2021 statt. Sobald Sie von der Grundschule die Empfehlung für die weiterführende Schule erhalten haben, können Sie einen Termin für die Anmeldung vereinbaren. Rufen Sie dafür bitte in der Zeit von 8.30 Uhr – 13.00 Uhr im Sekretariat an (Tel. 0208/6213980). Sollte Ihr Kind keine Realschulempfehlung haben, ist ein zusätzlicher Beratungstermin mit der Schulleitung erforderlich. Warten Sie daher bitte unbedingt die Empfehlung der Grundschule ab.

Zum Anmeldetermin im Februar bringen Sie dann bitte folgende Unterlagen mit:

  • Zeugniskopien der 4. Klasse,
  • den offiziellen Vierfachbogen, der in den nächsten Wochen von den Grundschulen verteilt wird,
  • das ausgefüllte Blatt „Stadt Oberhausen – Anmeldung 2021“ mit Zweitwünschen
  • den ausgefüllten Anmeldebogen der THR: Anmeldebogen THR
  • 2 Passfotos
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • einen Masern-Impfnachweis Ihres Kindes/eine Kopie des Impfausweises

Die Schulleitung

Oberhausen, 11.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler (und natürlich auch liebe Eltern / Erziehungsberechtigte)!

In den letzten Tagen seid ihr schon darüber informiert worden, wie der Distanzunterricht ablaufen wird. Dabei bleibt es auch, allerdings haben wir die Regeln, die dafür gelten, noch ergänzt:

  1. Alle Lehrer haben für euch Räume im Messenger bei IServ eingerichtet, in denen ihr immer dann online sein müsst, wenn das jeweilige Fach auf dem Stundenplan steht. Ein Beispiel zur Erläuterung: Wenn am Mittwoch in der ersten Stunde das Fach Mathematik auf dem Plan steht, dann geht in das Aufgaben- Modul und ladet die Aufgaben herunter oder lest euch die Aufgabenstellung durch, danach geht ihr in den Raum für dieses Fach. Während der nächsten 60 Minuten arbeitet ihr an den Aufgaben, die eure Lehrerin / euer Lehrer euch gestellt hat. In dieser Zeit könnt ihr Kontakt mit der Lehrerin / dem Lehrer aufnehmen und beispielsweise Fragen stellen. Selbstverständlich könnt ihr natürlich auch mit den Mitschüler*innen in Kontakt kommen, um euch auszutauschen.
  2. Am Ende einer Stunde kann es sein, dass ihr aufgefordert werdet, eure Arbeitsergebnisse als Bestätigung, Texteingabe oder als Bilddatei abzugeben. Möglich ist es auch, dass ihr, wie ihr das aus dem Präsenzunterricht schon kennt, Hausaufgaben oder Wochenpläne bekommt. Auch diese müsst ihr zu einem vereinbarten Zeitpunkt einreichen. Manchmal kann es technische Probleme oder sonstige gute Gründe geben, warum ihr Arbeitsergebnisse nicht zeitgerecht einreichen könnt. Informiert dann in jedem Fall eure Lehrerin / euren Lehrer, damit sie oder er weiß, warum das so ist. Dann könnt ihr auch vereinbaren, wann und wie die Ergebnisse abgegeben werden können. So vermeidet ihr Missverständnisse und schlechte Noten. Ihr wisst ja: Wer Arbeitsergebnisse ohne ausreichende Entschuldigung nicht einreicht, wird eine ungenügende Bewertung erhalten. Natürlich ist es auch erwünscht, wenn die Eltern an dieser Stelle Kontakt aufnehmen.
  3. Wenn ihr morgens IServ öffnet, dann informiert euch bitte erst bei den News, ob es Neuigkeiten gibt. Hier erfahrt ihr auch, wie immer, ob Lehrerinnen und Lehrer erkrankt sind. Wenn es dann zu Entfall kommen sollte, wisst ihr, dass ihr zur betreffenden Stunde nicht im Raum für das Fach sein müsst; der Unterricht fällt dann aus. Vielleicht habt ihr aber auch noch eine umfangreichere Aufgabe zu bearbeiten (Hausaufgaben, Wochenpläne…). Nutzt dann die Zeit, um intensiv an diesen Inhalten zu arbeiten.
  4. Eine ganz große Bitte zum guten Schluss: Wenn es zu Problemen bei der Arbeit mit IServ kommt, dann informiert sehr schnell eure Klassenlehrer*innen oder die Fachlehrer*innen. Diese kümmern sich und ihr werdet dann nicht den Anschluss an den Lernstoff verlieren.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn ihr wieder in der THR seid!

Oberhausen, 07.01.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Die pandemische Lage in unserem Land hat sich bisher noch nicht wesentlich verbessert und so ist sicher schon bekannt: Auf Beschluss der Landesregierung vom 06. Januar 2021 wird der Unterricht ab kommenden Montag, 11. Januar 2021, ausschließlich als Distanzunterricht erteilt; dies gilt für alle Jahrgangsstufen (an der THR also für die Stufen 5 bis 10) und ist zunächst bis zum 31. Januar 2021 befristet.

Lediglich für die Klassen 5 und 6 bieten wir eine Notbetreuung vor Ort an, in der aber kein Unterricht erteilt werden wird. Wir bitten Sie, liebe Eltern, darum, dass Sie die Kinder telefonisch oder per E-Mail, unter der Angabe, an welchen Tagen die Kinder kommen werden und welcher zeitliche Umfang benötigt wird, bei uns anzumelden. Die teilnehmenden Schüler*innen sollen in dieser Zeit die Aufgaben des Distanzunterrichtes bearbeiten. Wir bitten aber ausdrücklich darum, dass Sie die Kinder, wenn dies irgend möglich ist, zu Hause betreuen, um so zu einer Kontaktreduzierung beizutragen; vielen herzlichen Dank!

Klassenarbeiten werden bis zum 31. Januar 2021 nicht geschrieben.

Für den Distanzunterricht gelten folgende Regeln:

  1. Der Distanzunterricht ist für alle gleichermaßen verpflichtend und dem Präsenzunterricht gleichgestellt. Deshalb wird er auch entsprechend bewertet / benotet.
  2. Der Distanzunterricht wird über die bekannte Kommunikationsplattform IServ stattfinden, für die jede Schülerin / jeder Schüler über einen Zugang verfügt.
  3. Die Verpflichtung zum Distanzunterricht bedeutet, dass sich alle Schüler*innen aktiv am Unterricht beteiligen müssen. Was bedeutet dies konkret?
  4. Alle Schüler*innen stehen von montags bis freitags so auf, dass sie zum üblichen Unterrichtsbeginn, also nach Stundenplan, arbeitsbereit sind. Sie rufen dann IServ auf und arbeiten an den ihnen gestellten Aufgaben. Möglicherweise haben die Lehrer*innen auch Videokonferenzen vorgesehen, die entsprechend angekündigt werden. Die Arbeitszeit an einem Tag endet zwischen 12.30 Uhr und 13.45 Uhr; Pausen werden individuell gestaltet.
  5. Sollten Schüler*innen erkrankt sein, dann werden diese bitte über IServ bei der jeweiligen Klassenleitung entsprechend entschuldigt. Die Verpflichtung zur Nacharbeit der versäumten Inhalte besteht selbstverständlich.
  6. Nicht bearbeitete Aufgaben ohne ausreichende Entschuldigung werden mit der Note „ungenügend“ bewertet.
  7. Sollte es zu Problemen mit IServ kommen, wenden sich die betroffenen Schülerinnen oder Schüler bitte an die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Bei Rückfragen zu den gestallten Aufgaben werden bitte die entsprechenden Fachlehrerinnen und Fachlehrer kontaktiert.
  8. Die THR verfügt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht über digitale Endgeräte, die anspruchsberechtigten Schüler*innen zur Verfügung gestellt werden könnten; der Schulträger hat diese noch nicht ausgeliefert. Sobald dies der Fall sein wird, werden wir die Geräte natürlich weitergeben. Im Übrigen stehen auch für die Lehrer*innen solche Geräte noch nicht zur Verfügung.
  9. Bitte bedenken Sie / bedenkt ihr: Alle müssen sich jetzt wieder sehr schnell an den Distanzunterricht gewöhnen. Das heißt auch, dass es in den ersten Tagen noch zu Problemen kommen kann. So kann es beispielsweise sein, dass die Aufgaben insgesamt zu umfangreich erscheinen. In diesem Fall empfehlen wir, nicht gleich aufzugeben, sondern wirklich Zeit zu investieren (s. auch Punkt 4). Oft erstreckt sich die Arbeitszeit über mehrere Tage. Wenn auch dies nicht zum Ziel führt, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit der aufgabenstellenden Lehrerin / dem aufgabenstellenden Lehrer. Dies gilt ach auch dann, wenn Aufgaben möglicherweise zu knapp bemessen sind.
  10. Die THR wird an jedem Tag, zu den üblichen Zeiten, geöffnet sein. Sollten Sie Anliegen und Fragen in dieser Zeit haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Verzichten Sie aber bitte darauf, persönlich in die Schule zu kommen und melden Sie sich telefonisch. So leisten Sie einen großen Beitrag zur Kontaktreduzierung. Wir danken Ihnen sehr!

Für vertiefende Informationen zum Distanzunterricht verweisen wir auf unser Konzept: Rahmenkonzept Distanzunterricht

Wir grüßen Sie und euch alle herzlich vom Tackenberg und wünschen uns, dass alle gesund durch die nächsten Wochen und Monate kommen.

Kollegium und Schulleitung der Theodor-Heuss-Realschule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte von Grundschulkindern!

Leider konnten wir unseren Informationstag nicht wie gewohnt durchführen und Sie und euch an unserer THR persönlich begrüßen. Dennoch möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, an Informationen und Eindrücke über und von unserer Schule zu gelangen.

Neben allen Informationen, die diese Homepage bietet, haben einige unserer Fachschaften zusätzlich kleine Videoclips produziert, um Ihnen und euch weitere Einblicke in unsere THR zu ermöglichen:

Außerdem kommen unsere Schülerinnen und Schüler zu Wort. Warum kommen sie gerne in ihre THR?

Auf der ganzen Welt tanzen Menschen den „Jerusalema Dance“.

Auch die THR hat das Tanzfieber des Internet-Trends jetzt gepackt.

Das letzte Jahr war, auch bei uns an der THR, geprägt von den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Eine Schülerin der Klasse 7d hat dies zum Anlass genommen, sich in einem, wie wir finden, sehr gelungenen Brief an das Virus zu wenden. Viel Spaß beim Lesen!

Brief an das Corona-Virus

Januar 2021
Februar 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Unsere Aktivitäten